Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Bergsträßer Tournee des Efatha-Choirs aus Tansania

Und die Kirche bebt

T. Krämer

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am 27. November 2017 ist es soweit: das Evangelische Dekanat Bergstraße und der Rimbacher Gospelchor empfangen ihre Gäste, den Efatha-Choir aus Tansania.

Bildergalerie

Vor einigen Jahren hat sich dieser Chor in der Uhuru-Gemeinde in Dar Es Salaam als Jugendchor gegründet. Inzwischen ist er einer der besten in der Moravian Church (Herrnhuter Brüdergemeinde) und durch seine Auftritte in ganz Tansania bekannt.

Die eindrucksvolle Spiritualität afrikanischer Gospelmusik, dargeboten mit überschäumender Lebensfreude von Menschen aus einem der ärmsten Länder der Erde, beeindruckte schon 2015 anlässlich des Deutschen Evangelischen Kirchentages über 2000 Menschen bei einem Konzert in Stuttgart. Im Anschluss daran begleitete Tilman Pape, Pfarrer für Ökumene und Mission im Evangelischen Dekanat Bergstraße den Efatha-Choir auf einer Konzertreise durch das Dekanat, bei der die Sängerinnen und Sänger aus Tansania die Kirchen zum Beben brachten.

Tournee durchs Dekanat

Der Efatha-Choir geht im Kreis Bergstraße auf Tournee in folgenden evangelischen Kirchen:
Mittwoch, 29. 11. um 19.00 Uhr in Schwanheim, Rohrheimer Str. 34
Donnerstag, 30. 11. um 19.00 Uhr Gadernheim, Kirchstr. 16
Sonntag, 3. 12. um 18.00 Uhr in Hammelbach, Schulstr.
Mittwoch, 6. 12. um 19.30 in der Heilig-Geist-Kirche in Heppenheim, Darmstädter Straße 19 Sonntag, 10.12. um 11.00 Uhr in Rimbach, Staatsstr. 2-4 und
um 20.00 Uhr in Lindenfels, Burgstraße 34
Dienstag, 12.12. um 19.00 Uhr in Alsbach, Kirchstr.21
Mittwoch, 13.12. um 19.30 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde in Jugenheim, Am Bahnhof 1.

Finale in Rimbach

Bei dem Konzert in Hammelbach 2015 begegneten einige Mitglieder des Rimbacher Gospelchores den ostafrikanischen Sängern und Musikern und waren so begeistert, dass die Idee zu einer Partnerschaft beider Chöre entstand. Mit Hilfe von Tilman Pape nimmt dieser Gedanke langsam Gestalt an. Den Höhepunkt der Begegnung beider Chöre bilden die Abschlusskonzerte am 3. Adventswochenende in Rimbach.

Samstag, 16.12. um 17.30 Uhr und Sonntag, 17.12 um 17.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Rimbach, Staatsstr. 2-4  

Zu diesem Finale wollen beide Chöre ihr Publikum auf die Weihnachtszeit einstimmen. Dazu bekommt jeder Chor seinen eigenen Konzertteil. Nachdem der Abend mit zwei gemeinsamen Songs eröffnet wird, sorgt zuerst der Rimbacher Gospelchor für die eher vertrauteren amerikanischen Gospelklänge, bevor dann der Efatha-Choir musikalisch nach Afrika entführt. Zum Finale treffen sich beide Chöre wieder auf der Bühne, bevor das Konzert mit dem Engellied, dem traditionellen Abschluss des Rimbacher Gospelchores, feierlich zu Ende geht.

Das Evangelische Dekanat Bergstraße ist seit 27 Jahren partnerschaftlich mit der Moravian Church in Süd-Tansania verbunden.

Ihre Meinung ist gefragt

Keine Kommentare

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top