Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Angebote für alleinerziehende Mütter und Väter

1)  Sonntagstreff für alleinerziehende Mütter und Väter, mit Kindern
    
Frühstückskirche

15. April · 22. Juli · 23. Sept.

Sonntags von 10–12 Uhr, Haus der Kirche, Ludwigstraße 13, Heppenheim

Bitte melden Sie sich bis donnerstags vor dem Termin an.

Wir möchten gemeinsam Frühstücken, Kontakte knüpfen, auftanken. Wir starten mit einem Begrüßungslied, lernen kleine Rituale kennen, die Kraft und Halt geben können und erleben eine Geschichte. Danach ist ganz viel Zeit zum gemütlichen Frühstücken. Für die Kinder gibt es ein Spiel- und Kreativangebot.

Kontakt: Katja Folk, Tel. 06252 673336, E-Mail: folk@haus-der-kirche.de

 

2) Offene Gruppe für alleinerziehende Mütter und Väter, ohne Kinder
     Alleinerziehend – aber Viele

16. März · 27. April · 18. Mai · 29. Juni

Freitags von 19 –21 Uhr, Haus der Kirche, Ludwigstraße 13, Heppenheim

Sie sind alleinerziehend und möchten sich mit anderen Müttern und Vätern über Ihre spezielle Lebenssituation austauschen, Gleichgesinnte kennenlernen, auftanken, gemeinsam mal ohne Kinder einen schönen Abend verbringen? Je nach Wunsch und Bedarf können Coaching-, Selbstcoaching und Beratung integriert werden. Die Gruppe soll sich mit den Wünschen und Beiträgen der Teilnehmern entwickeln können. Wir unterstützen gerne beim Suchen und Finden eines Babysitters.

Kontakt: Conny Kumle, Mobil 0171 7592489

 

3) Kurzurlaub für alleinerziehende Mütter und Väter, mit Kindern

     Wohlfühl-Wochenende im November

16. – 18. November 2018

in der Jugendherberge Tholey/Eiffel

Ein kurzer Tapetenwechsel im grauen November mit viel gemeinsamer Zeit und gemeinsamen Ritualen, Familiengottesdienst, Kreativangebot, Schwimmbadbesuch und Zeit zum Durchatmen in frischer Luft.

Leistungen:

Busfahrt, 2 Übernachtungen, Vollpension, Schwimmbadbesuch, Material, Programm/Begleitung

Kosten: 99 € für 1 Elternteil + 1 Kind und 19 € für jedes weitere Kind *

* Jeder, der mit möchte, soll mit können. Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie finanz. Unterstützung benötigen.

Kontakt: Katja Folk, Telefon 06252 673336

E-Mail: folk@haus-der-kirche.de

 

Die drei Angebote sind offen für Mütter und Väter aus allen Kulturen und allen Religionen.

 

Hintergrund und Absicht

Die Zahl der alleinerziehende Mütter und Väter wächst ständig. Trennung, Verlust der Familie, Doppel-und Dreifachbelastungen, Geldnot, Zeitmangel – all das sind Themen, die in dieser Situation hochkommen und zu bewältigen sind. Viele sind damit alleine. Das ev. Dekanat Bergstrasse möchte deswegen mit seinen drei Angeboten alleinerziehende Mütter und Väter unterstützen.

Alleinerziehende Mütter und Väter  möchten und sollen am gesellschaftlichen und sozialen Leben teilnehmen können. Unsere Angebote bieten in unterschiedlichster Weise die Möglichkeit zum  Austausch und lassen Gemeinschaft und Zugehörigkeit in einer Situation erfahren, in der gewohnte, bewährte Strukturen fehlen oder zusammengebrochen sind. Sie bieten Unterstützung an für Eltern, die den Alltag mit all seinen Herausforderungen alleine mit den Kindern stemmen müssen und vermittelt ihnen das Gefühl, dass sie gesehen und nicht alleine gelassen werden. Indem wir Eltern unterstützen, entlasten und stärken, unterstützen wir auch die Kinder. 

Die Angebote für Eltern und Kinder sollen die Familiengemeinschaft mit Ritualen, Spiel und Spaß stärken und eine Möglichkeit zum Auftanken sein.

Die niederschwelligen religionspädagogischen Angebote können Menschen, die sich in den traditionellen kirchlichen Strukturen nicht wiederfinden, einen neuen Zugang ermöglichen, sich mit Sinn – und Wertevermittlung zu beschäftigen. Es wird ein (liturgischer) Rahmen mit Ritualen angeboten, die Sicherheit bieten  und zuhause weiterpraktiziert werden können - für Alleinerziehende in einer Phase, in der die alten Rahmen und Rituale zum Teil in sich zusammengebrochen sind.

Dabei wird jede und jeder so angenommen, wie er ist, trotz aller Brüche und Schwierigkeiten. Kinder und Erwachsene können erfahren, dass sie wertvoll und von Gott geliebt sind.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

Katja Folk

Referentin für Kindergottesdienst

Telefon 06252 673336

E-Mail: folk@haus-der-kirche.de

 

 

Conny Kumle

Lösungsfokussierte Beraterin

Mobil 0171 7592489

 

 

    Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild

    Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild

Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild

to top