Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Workshops beim Impulstag

Familie und Kirche

Ev. DekanatKirche und Familie beim Wohlfühlwochenende für Alleinerziehende mit Katja Folk (r.)

Beim Impulstag „Was brauchen Familien von der Kirche?“, den das Evangelische Dekanat Bergstraße gemeinsam mit dem Zentrum Bildung der EKHN am 9. März in Bensheim veranstaltet, wird es insgesamt sieben praxisorientierte Workshops geben.

„Familie im Mittelpunkt“ lautet das Thema des Workshops, den der Gemeindepädagoge Rolf Figge von der Auferstehungsgemeine Mainz leiten wird. Dort ist die Arbeit mit Familien und damit das Auf- und Hineinwachsen der Kinder in die Gemeinde fest im Gemeindekonzept verankert.

Über ein „Dorftreff“  mit Einkaufsladen und Bistro ein Kontakt- und Begegnungsort im ländlichen Raum und um die Frage, was eine Kirchengemeinde zur Dorfentwicklung beitragen kann, geht es in dem Workshop von Martina Clotz. Sie ist die Koordinatorin des Familienzentrums in Wallernhausen.

Vom Buggy bis zum Rolly

Seit sieben Jahren bietet die Andreasgemeinde Niederhöchstadt Familien mit Kindern von 0-5 Jahren einen „Winterspielplatz“ in den Gemeinderäumen. Neben vielen Spielmöglichkeiten für Kleinkinder kommen die Erwachsenen bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch. Was  es dabei zu beachten gilt, zeigt der Workshop der Andreasgemeinde .

Conny Kumle und Katja Folk stellen in ihrem Workshop das Alleinerziehendenprojekt des Evangelischen Dekanats Bergstraße vor. Dabei können sich Alleinerziehende mit Menschen in der gleichen Lebenslage austauschen, auftanken und Rituale kennenlernen, die auch im Alltag tragen können.

Rimbach bringt Farbe ins Spiel.  Zum „Farbklecks“, der bunten, kreativen Familienzeit sind Kinder mit Eltern, Großeltern und Paten eingeladen, um eine gemeinsame Zeit zu verbringen. Zeit zum Basteln, Spielen, Staunen, Gott feiern und zum gemeinsamen Essen. Diesen „Farbklecks“ stellen Michaela Gogolin, Tanja Voith und Pfarrer Dr. Uwe Buß

„Familien willkommen - vom Buggy bis zum Rolly“ lautet das Motto in Egelsbach. Gemeindepädagogin Regine Kober-Gerhard zeigt in ihrem Workshop wie Kirche Orte und Treffpunkte für Familien schaffen kann.

Vorträge von Professor Dr. Domsgen

Um die  „Familienkirche“ in der Kirchengemeinde  Schönberg/Wilmshausen geht es in einem weiteren Workshop der Bergsträßer Dekanatsreferentin für Kindergottesdienst Katja Folk. In Schönberg treffen sich monatlich Kinder, Eltern, Großeltern oder Menschen ohne Kinder, um zusammen einen Gottesdienst zum Anschauen und Mitmachen zu feiern und danach zu einem einfachen Abendessen eine Weile beisammen zu bleiben.

Die ausführlichen Beschreibungen der Workshops finden Sie hier

Neben den Workshops gibt es am Vormittag und am Nachmittag zwei Vorträge von Prof. Dr. Michael Domsgen. Er ist Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Thema „Familie und Kirche“ gehört zu seinen Forschungsschwerpunkten.

Der Impulstag findet statt am 9. März 2019 von 9.30 Uhr bis 16 Uhr in der Stephanusgemeinde Bensheim, Eifelstr. 37. Der Eintritt ist frei. Für die Planung bittet das Dekanat um Anmeldung. Kontakt: Ebba Röhrig
Haus der Kirche Ludwigstr. 13
64646 Heppenheim 
Tel.: 06252/673320
E-Mail: ebba.roehrig.dek.bergstrasse@ekhn-net.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top