Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Für Kinder und Familien

Osterkalender - Das erste Türchen

Nicole Metzger

Liebe Kinder, liebe Eltern, es ist im Moment schon eine seltsame Zeit für uns alle: ihr Kinder habt schulfrei oder könnt nicht in den Kindergarten gehen. In den Sportverein könnt Ihr nicht gehen, Eure Musikgruppen fallen aus und mit Euren Freunden solltet ihr Euch auch nicht treffen. Deshalb möchten wir Euch einladen, von nun an bis Ostern jeden Tag in unserem Osterkalender vorbeizuschauen.

Bildergalerie

Liebe Kinder, liebe Eltern,

es ist im Moment schon eine seltsame Zeit für uns alle: ihr Kinder habt schulfrei oder könnt nicht in den Kindergarten gehen. Wenn Euch die Lehrer nicht mit vielen Aufgaben eingedeckt haben, ist es manchen von Euch manchmal langweilig, denn in den Sportverein könnt Ihr nicht gehen, Eure Musikgruppen fallen aus und mit Euren Freunden solltet ihr Euch auch nicht treffen. Zu Hause ist es auch anders als sonst: Eure Eltern sind zum Teil zuhause und versuchen, so gut es geht, von dort zu arbeiten, so dass Ihr ruhig sein müsst. Das ist ein komisches Gefühl: Viele Familienmitglieder sind daheim, aber gemeinsame Zeit habt Ihr vielleicht doch nicht so viel, wie Ihr Euch das wünschen würdet. Auch der Tagesablauf ist so anders als gewohnt. Merkt Ihr auch, dass die Stimmung manchmal sehr angespannt ist? Das liegt sicher daran, dass die Situation so neu für alle ist und auch Angst macht.

Deshalb möchten wir Euch einladen, von nun an bis Ostern jeden Tag in unserem Osterkalender vorbeizuschauen: Ihr werdet darin immer eine neue Geschichte und Ideen finden, was Ihr als Familie an diesem Tag gemeinsam tun könnt. Also überlegt Euch als Familie, wann Ihr Euch im Tagesverlauf ein paar Minuten Zeit füreinander nehmen möchtet, um Euch zuzuhören, gemeinsam etwas zu basteln, zu spielen oder zu backen und Euch gut zu tun. Ihr könnt es natürlich auch mit Euren älteren Geschwistern machen und Euren Eltern zeigen, was Ihr gemacht habt oder Ihr macht es gleich zweimal: einmal mit Euren Geschwistern und einmal mit Euren Eltern.

Das letzte „Törchen“ dieses Kalenders ist am Oster-Sonntag zu öffnen. Ostern ist ein Freuden-Fest, auf das wir uns alle jetzt schon freuen können. Könnt Ihr euch vorstellen, wie froh die Jünger waren, als sie hörten: „Jesus ist nicht tot! Er lebt! Er ist auferstanden!“ Auch wir Menschen dürfen immer wieder neu anfangen, wenn wir etwas falsch gemacht haben. Wir dürfen auch immer zu Gott-Vater und Jesus beten und ihnen erzählen, was uns traurig macht und uns beschäftigt. Es tut so gut, ihnen unser Herz auszuschütten!

Dieser Oster-Kalender soll Euch also die Zeit bis zum Freudenfest versüßen und Euch einladen, ein paar Minuten Eurer Zeit mit Gott zu verbringen – das tut so gut!

Viel Spaß mit unseren Vorschlägen,

Eure Nicole Metzger und Anke Thürigen

Eine Bastelanleitung für einen Papierosterhasen findet Ihr hier

 Was hat der Hase eigentlich mit Ostern zu tun? Die Antwort findet Ihr hier

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top