Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Großer Andrang für das Angebot am Badesee

Anmeldestopp für das Tauffest

Ev.Dek.

Weit über 50 Anmeldungen von Täuflingen aller Altersstufen liegen dem Evangelischen Dekanat für das Tauffest am 25. August vor. Aus Platzgründen sind nun jedoch keine weiteren Taufen mehr möglich.

"Wir sind selbst überrascht von den zahlreichen Anmeldungen und freuen uns sehr, dass das Angebot so großen Anklang findet", so eine der Organisatorinnen Katja Folk. Da dem Dekanat für die Veranstaltung nur ein begrenzter Teil des Bensheimer Badesees zur Verfügung steht, wurde nun jedoch notwendigerweise ein Schlussstrich gezogen. Alle weiteren Anfragen müssen aus logistischen und organisatorischen Gründen abgelehnt werden. Auch aus Rücksicht auf die bereits angemeldeten Täuflinge und deren Familien sei eine größere Zahl nicht zu bewältigen erklärt das Vorbereitungsteam.

Besondere Form der Taufe

Unter den Täuflingen finden sich Babys, Kleinkinder, Konfirmanden sowie Erwachsene, die die besondere Möglichkeit am See nutzen möchten. Einige davon berichten, es habe sie gerade die außergewöhnliche Form angesprochen und zu diesem Schritt bewogen. Kirche zeige sich so von einer modernen Seite und gebe auch wenig kirchenaffinen Personen die Chance, das Sakrament der Taufe in einem anderen Rahmen zu erfahren. 

Pfarrerinnen und Pfarrer der mitwirkenden Evangelischen Kirchengemeinden werden die Taufhandlungen vollziehen. Diese erfolgen entweder wie üblich an der Taufschale oder durch Eintauchen im See. Beteiligt sind die Gemeinden Alsbach, Bensheim/Stephanus, Birkenau, Hähnlein, Heppenheim/Christus, Heppenheim/Heilig-Geist, Gronau-Zell, Lorsch, Mörlenbach und Schönberg-Wilmshausen.

"Nach dem Tauffest ist vor dem Tauffest"

Gestaltet sich das Fest als solches ebenso positiv wie das Anmeldeverfahren, denken die Verantwortlichen im Dekanat bereits über eine Wiederholung in zwei Jahren nach. Dekan Arno Kreh erklärt: "Wir sind gespannt, wie das Tauffest den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gefällt und können uns weitere Durchläufe gut vorstellen. Zunächst steht aber erst einmal die Premiere dieses Jahr im Vordergrund."

Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Evangelischen Dekanat Bergstraße: Telefon: 06252 / 6733-20 oder E-Mail: ev.dekanat.bergstrasse@ekhn-net.de 

Ihre Meinung ist gefragt

1 Kommentar verfügbar

Thomas Grummich - Das war eine sehr gelungene Mischung aus wirksamer Öffentlichkeitsarbeit und seriösem Gottesdienst. Danke allen, die viel mehr als ich zu diesem außergewöhnlichen Gottesdienst beigetragen haben.

Mir sind mehrere Meinungen bekannt, die sich gegen eine jährliche
mehr anzeigen ...

Vor 2 Jahren 10 Monaten
 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top