Dekanat Bergstraße

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Bergstraße zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aktuelle Nachrichten

20.04.2021 bbiew

EKHN-Frühjahrssynode digital

Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wird ab Donnerstag (22. April) ihre traditionelle Frühjahrstagung wegen der Corona-Pandemie wieder komplett digital abhalten. Vom Organisationszentrum im Frankfurter Dominikanerkloster aus werden die 140 Delegierten des mit einem Parlament vergleichbaren Kirchengremiums unter der Leitung von Präses Ulrich Oelschläger bis Samstag per Videoschalte miteinander verbunden. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl einer Pröpstin oder eines Propstes für die Propstei Starkenburg.

19.04.2021 bbiew

Eine Kirchenmusikerin - 17 Pfarrer/innen

Nach mehr als 35 Jahren als hauptberufliche Kirchenmusikerin in Seeheim wird Marion Huth am 30. April in den Ruhestand gehen. Als Dekanatskantorin leitete sie zudem den Gospelchor Zwischentöne, erteilte Orgelunterricht und organisierte Gospel- Instrumental- und Stimmbildungsworkshops sowie Chortage.

15.04.2021 red

Trauern und Trösten

Mehr als 78.000 Menschen sind bislang an einer Corona-Infektion gestorben. Um an das Leid der Sterbenden, aber auch die Trauer und den Schmerz von Angehörigen und Freunden zu erinnern und Gelegenheit zum Abschiednehmen zu geben, werden zwei Fernsehgottesdienste am 18. April übertragen - einer davon kommt aus der Luther-Stadt Worms.

13.04.2021 vr

„Die Kraft des Glaubens hilft, das zu ertragen, was wir nicht ändern können“

Zum Beginn des Fastenmonats Ramadan haben die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Beate Hofmann, sowie der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, Vertretern islamischer Verbände und Gemeinden in einem gemeinsamen Schreiben Grüße zum Fastenmonat übermittelt.

12.04.2021 vr

„Stillem Tod und erschütterndem Leid Raum geben“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gebeten, sich an dem bundesweiten Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie am 18. April zu beteiligen.

09.04.2021 vr

Wagemut aus Worms - Der "Luther-Moment"

Der Festakt zur Eröffnung des Lutherjubiläums am 16. April mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird in digitalem Format stattfinden. Zum 500. Jahrestag des Auftritts von Martin Luther vor dem Reichstag wird die Fassade der Dreifaltigkeitskirche in Worms am Samstagabend (17.April) bei einer Multimedia-Inszenierung zur größten Leinwand Deutschlands. Am 18. April überträgt das ZDF den Gottesdienst "Wagemut aus Worms".

07.04.2021 bbiew

Ein Buch als Mutmacher

„Furchtlos über die Meere ziehn“ lautet der Titel eines soeben erschienenen Buches von Vera-Sabine Winkler. Die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Gorxheimertal hat darin eigene Gedichte, Gesänge und Gebete zusammengestellt, die vor allem eines sollen: Mut machen zum Leben.

06.04.2021 bbiew

Pflege und Klinikseelsorge in der Pandemie

Pflegekräfte können nicht ins Homeoffice gehen, ihr Dienst erfolgt nah am Patienten. Der Dekan des Evangelischen Dekanats Bergstraße Arno Kreh hat den Mitarbeitenden des Kreiskrankenhauses in Heppenheim für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie gedankt.

03.04.2021 bbiew

„Osterbotschaft ist Kraftquelle für das Hier und Jetzt“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Osterbotschaft in der Corona-Pandemie als „Kraftquelle für das Hier und Jetzt“ bezeichnet. Ostern sei die „große Botschaft des christlichen Glaubens vom Sieg des Lebens“, so Jung. Dies könne gerade „in der Zeit der Pandemie stärkende und orientierende Kraft“ geben. Nach christlichem Verständnis hat Gott zu Ostern Jesus Christus nicht im Tod gelassen, sondern ihn zu einem neuen Leben auferweckt.
"Dafür steht der Karfreitag. Dafür steht das Kreuz: dass kein Ort, keine Situation zu weit von Gott weg ist."

01.04.2021 bbiew

"Schützen und helfen, beten und hoffen, aushalten und nach vorne schauen“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat anlässlich des Karfreitags auf das Leid und die Sehnsucht vieler Menschen in der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht.

Diese Seite:Download PDFDrucken


to top